Flüchtling mit Caritashelferin / Deutscher Caritasverband / Fotograf: Harald Oppitz

Information

Hilfen und Anregungen für im Bistum Aachen Engagierte in der Flüchtlingsarbeit

Ein herzliches Willkommen auf dem Internetauftritt für Ehrenamtler im Bistum Aachen, die sich in der Betreuung und Begleitung von Flüchtlingen engagieren. Der Caritasverband für das Bistum Aachen hat die Informationen gemeinsam mit dem Bischöflichen Generalvikariat zusammengestellt. mehr

Information

Hilfe für Flüchtlinge

Geflüchteten helfen und Ehrenamtliche unterstützen

Weite Hand greift dunkle Hand

Durch die weltweiten Krisen und Kriege gibt es einen anhaltenden Zustrom von Flüchtlingen nach Europa und Deutschland, der auch alle Gemeinden des Bistums Aachen erreicht hat. Menschen verlassen nur aus Not ihre Heimat und suchen Lebensperspektiven in den Fremde. Die Cartias positioniert sich ganz zugunsten des Grundrechtes auf Asyl und bietet für die Geflüchteten fachliche Unterstützung und unmittelbare Hilfe an.

Sehr groß ist das Engagement von beruflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen der Caritas, der Fachverbände und der Pfarrgemeinden für Flüchtlinge. In allen acht Regionen des Bistums ist die verbandliche Caritas in der Betreuung von Flüchtlingen aktiv. Ohne diesen Einsatz könnten viele Kommunen die Arbeit gar nicht oder nur unzureichend bewältigen. Im Zentrum steht  vor allem die psychosoziale Betreuung der Flüchtlinge, die zum Teil schwer traumatisiert nach Deutschland gekommen sind. Säuglinge und Kleinkinder sind besonders verletzlich und deshalb in hohem Maße auf die Fürsorge ihrer Eltern oder anderer Pflegepersonen angewiesen.

Damit die beruflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen in den Regionen nicht alleine mit den vielen Fragen stehen, die sich zwangsläufig bei der Betreuung von Flüchtlingen ergeben, hat der Caritasverband für das Bistum Aachen zum Jahresbeginn 2015 eine Stelle eingerichtet, die als Ansprechpartner für Haupt und Ehrenamtler in der verbandlichen Caritas und den Pfarrgemeinden zur Verfügung steht. Diese Stelle soll

  • für die Vielzahl von Organisationen der Caritas und Initiativen sowie der Geminschaften der Gemeinden und Pfarren, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren, als zentrale Kontaktstelle Clearing und fachliche Beratung ermöglichen,
  • durch eine zentralisierte systematische Erfassung der caritativen und kirchlichen Aktivitäten in der Flüchtlingsarbeit ein abrufbares Wissen über die Aktivitäten und die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme schaffen, das die Vernetzungsbemühungen vor Ort unterstützt,
  •  neben der operativen Unterstützung der Flüchtlingsarbeit auch die kirchliche Öffentlichkeitsarbeit über die kirchlichen Aktivitäten zur Flüchtlingsarbeit unterstützen mit dem Ziel der Schaffung eines gesellschaftlichen Problembewusstseins für die Situation von Flüchtlingen in unserer Gesellschaft (Anwaltschaftlichkeit) und der Schaffung von gesellschaftlicher und politischer Bereitschaft, diese zu unterstützen (Solidaritätsstiftung).  

20161205_22_JB-S11 / DiCV Aachen

Portrait

Flüchtlingen Sprache und Kultur vermitteln

Auf ehrenamtlichem Engagement fußt die Arbeit des Arbeitskreises Fremde in der Stadt Willich e.V. (AKF). Er will Flüchtlinge durch Bildungs- und Projektarbeit sowie Aktionen integrieren. mehr