Pressemitteilungen

Von:
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Caritasverbandes für das Bistum Aachen
16.04.2018

Caritas-Familienberatung: Schwangere Frauen und Paare sollen in Ruhe offene Fragen zur Pränataldiagnostik klären können

Schwangerenberatungsstellen erfüllten angesichts immer differenzierterer Möglichkeiten der vorgeburtlichen Diagnostik eine wichtige Funktion. mehr


13.03.2018

Caritas fordert: Mehr an- und ungelernte Arbeitslose qualifizieren

Aachens Diözesancaritasdirektor Burkard Schröders fordert die Politik auf, mehr in die Qualifizierung von un- und angelernten Arbeitslosen zu investieren. Der aktuelle Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW belege, so Schröders: „Je ... mehr


10.01.2018

Diözesancaritasdirektor: Mangel an Wohnraum oder desolate Wohnverhältnisse sind Ausdruck von Ausgrenzung

Der Aachener Diözesancaritasdirektor Burkard Schröders fordert haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter der verbandlichen Caritas dazu auf, ihre Stimme für die zu erheben, die von gesellschaftlicher Ausgrenzung bedroht sind. mehr


22.12.2017

Caritas bietet einen aktuellen Testbogen zur Selbsteinschätzung der Regelleistungen für Langzeitarbeitslose

Zum 1. Januar 2018 werden die Regelleistungen für Langzeitarbeitslose angehoben. Das hat der Caritasverband für das Bistum Aachen zum Anlass genommen, seinen Testbogen mit den aktuellen Regeleistungen anzupassen. Interessierte können sich damit ... mehr


11.12.2017

Caritas fordert: Mehr für die berufliche Qualifizierung von alleinerziehenden Frauen tun

Langzeitarbeitslose Frauen im Bistum Aachen haben es schwerer als Männer, beruflich Fuß zu fassen. Das geht aus dem Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW hervor, zu der auch der Caritasverband für das Bistum Aachen gehört. mehr


1 2 3 4 5 6