Information

Aus dem Verband

Neue Mitglieder des Caritasrates gewählt

Neue Mitglieder des Caritasrates gewähltDie Vertreterversammlung wählte den neuen Caritasrat.Lehwald/Caritas

Am 30. August kamen in der Kapelle des Caritashauses in Düren die 19 gewählten Vertreter der persönlichen Mitglieder des Caritasverbandes, die Vertreter der fünf der Caritas angeschlossenen Fachverbände (Sozialdienst katholischer Frauen Düren und Jülich, IN VIA Düren-Jülich, Malteser Hilfsdienst und Kreuzbund) sowie die bisherigen Mitglieder des Caritasrates zur jährlichen Vertreterversammlung der Caritas Düren-Jülich zusammen.

Vorstandssprecher Dirk Hucko hatte die Vertreter zu dieser mittlerweile fünften Vertreterversammlung nach der Satzungsreform im Jahr 2013 eingeladen und berichtete gemeinsam mit Vorstand Marcus Mauel und Caritasratsvorsitzendem Thomas Müller über die inhaltliche und wirtschaftliche Entwicklung des Caritasverbandes. Rückblickend auf die vergangenen vier Jahre mit den Strukturen aus der neuen Satzung, die einen hauptamtlichen Vorstand und einen ehrenamtlichen Caritasrat mit den Funktionen eines Aufsichtsrates etabliert hatte, konnte eine positive Entwicklung festgestellt werden. Die Professionalisierung des Vorstandes durch zwei hauptamtliche Mitglieder und die Neuausrichtung des nun rein ehrenamtlichen Caritasrates als Aufsichtsrat haben zu einer weiteren Verbesserung der Entwicklung der Caritas Düren-Jülich beigetragen. Beide Gremien haben in den vergangenen vier Jahren intensiv zusammen gearbeitet und eine gute Basis für die kommenden Jahre geschaffen.

"Das Engagement der ehrenamtlichen Mitglieder des Caritasrates, die ihre unterschiedliche fachliche Kompetenz und Erfahrung einbringen, ist für uns von großer Bedeutung, und wir möchten allen Caritasratsmitgliedern der vergangenen Amtsperiode herzlich für Ihren Einsatz für die Caritas Düren-Jülich danken", so Dirk Hucko in der Vertreterversammlung, "ein ganz besonderer Dank gilt Herrn Hans Lipperts und Pfarrer Alfred Bergrath, die sich über viele Jahre im Caritasrat engagiert haben und nicht erneut zur Wahl für die neue Amtsperiode stehen."

Die Vertreterversammlung wählte in der Sitzung satzungsgemäß fünf Mitglieder für den Caritasrat. Gewählt wurden Gerda Graf, Christian Jolas, Gisela Krott, Berthold Labenz und Thomas Müller. Weiteres Mitglied des neuen Caritasrates ist bereits Pfarrer Josef Wolff, der vom Regionaldekan als Vertreter der Priester und Diakone der Region Düren-Jülich benannt wurde. Zwei weitere Mitglieder werden noch durch den Regionalpastoralrat im September in den Caritasrat gewählt werden.

Der neue Caritasrat tritt dann am 4. Oktober 2017 zu seiner konstituierenden Sitzung der neuen Amtsperiode zusammen.

Quelle: Caritasverband für die Region Düren-Jülich e.V.